Coronavirus Schutzkonzept


Am Mittwoch, 28. Oktober, hat der Bundesrat schärfere Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus’ verkündet. Dies hat ebenfalls Einfluss auf die Curlingszene. In diesen Tagen mussten dutzende Gespräche, Sitzungen und Abklärungen getroffen werden. Die Clubs mit dem VLCC, der VLCC mit dem Kanton Luzern, der Stadt Luzern, dem SCA, dem REZ, dem Architekten (Gewährleistung des ausreichenden Luftaustausches in der Curlinghalle) und auch VLCC-intern. Basierend auf diesen Beschlüssen wurde das Schutzkonzept des VLCC überarbeitet.

Als wichtigste Neuerungen gelten sicher die Personenzahlbeschränkung an den Clubabenden sowie das Spiel nach kanadischen Regeln (siehe Erläuterungen im Schutzkonzept).

Wenn du an einem Clubabend teilnehmen möchtest, ist eine Anmeldung auf Doodle unbedingt ZWINGEND!
DOODLE-LINK
Bitte trag dich nur ein, wenn du auch wirklich erscheinst. Falls du nach deinem Eintrag trotzdem verhindert sein solltest, trag dich bitte RECHTZEITIG wieder aus. So nimmst du niemandem unnötig einen Platz weg. Merci!

Covid19-Beauftragter des CC Luzern ist Simon Eugster, email@simon-eugster.ch, 079 257 84 73.

Das vorliegende Corona-Schutzkonzept mit den Verhaltensregeln steht hier zum Download zur Verfügung: COVID-19.pdf